Sitemap



Schule

Organisation

An die Kanti

Zur Matur


BYOD

Gemeinschaft

Alumni

Infrastruktur

Termine

Stundenplan

Dokumente/Fotos


Auskunft
Kantonsschule Zofingen
BZZ
Strengelbacherstrasse 25B
4800 Zofingen
Telefon: 062 745 57 40
kszofingen@ag.ch
www.kszofingen.ch








Praktikum

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse absolvieren während den letzten zwei Wochen vor den Sommerferien ein Praktikum. Abgestimmt auf das Akzentfach ist dies ein Sozialpraktikum oder ein Praktikum in einem Betrieb in der Region, Landdienst in einem landwirtschaftlichen Betrieb oder auch ein Sprachaufenthalt im Ausland.



Seit wann besteht der Landdienst?

Der Landdienst hat seine Wurzeln im 2. Weltkrieg. Damals war der Einsatz der Jugendlichen obligatorisch. Sie mussten als Landdienstpflichtige mithelfen und wurden vor allem zur Bepflanzung der Äcker eingesetzt. Nach dem Krieg wurde das Obligatorium wieder aufgehoben. 1946 wurde die eigentliche Landdienstorganisation gegründet, welche 2010 den neuen Namen "Agriviva" erhielt.


Wozu Landdienst?

Die Schülerinnen und Schüler gewinnen einen Einblick in die Landwirtschaft und lernen eine ihnen in der Regel ungewohnte Arbeitsweise und Lebenswelt kennen.
Sie integrieren sich in kurzer Zeit in einer neue Familie und übernehmen für einen neuen Arbeitsbereich Verantwortung. In diesem Sinne ist der Landdienst als eine gewisse Lebensschule zu verstehen, welche zur vielseitigen Ausbildung der Kantonsschülerin und des Kantonsschülers gehört.


Wer leistet Landdienst?

Die Schülerinnen und Schüler 2. Klasse absolvieren am Ende des 2. Schuljahres ein Praktikum, welches abhängig vom Akzentfach ist. Der Landdienst kann als Praktikum angerechnet werden und steht den Schülerinnen und Schüler aller Akzentfächer offen.


 
  Leitfaden Praktikum







Website
Agriviva

Informationsblatt
Agriviva




 





'); ?>